DIY Geldgeschenk zur Hochzeit selber machen

Nachdem euch meine Baumscheibe mit Faden Herz als Geldgeschenk zur Hochzeit so gut gefallen hat, habe ich mir eine weitere Geldgeschenk-Idee überlegt. Auch mit dieser Variante, könnt ihr euer Geld kreativ und außergewöhnlich verschenken. Die Grundlage ist dieses Mal ein großer Holzwürfel, in den ihr das zusammengerollte Geld schiebt. Der Aufwand hält sich auch hier in Grenzen. Am Ende kann sich das Brautpaar den Würfel auch ohne Geld ins Regal stellen als Erinnerung oder als Stiftehalter verwenden. Wie ihr auch so ein Geldgeschenk zur Hochzeit selber machen könnt, zeige ich euch Schritt für Schritt in diesem Beitrag. Für weitere Hochzeitsbeiträge schaut unbedingt in meiner Kategorie DIY Hochzeit vorbei. Dort findet ihr eine Menge Deko-, Papeterie- und Geschenkideen.

 

 

Materialien für den Holzwürfel als Geldgeschenk

» Holzwürfel 10 x 10 cm

Anzeige
* (habe genau den verlinkten gekauft, auch wenn er auf den Produktfotos geblich aussieht)
» Herz Vorlage (ich habe meine von www.basteldinge.com verwendet)
» Bleistift
» Kreppklebeband
» Bohrer mit Holz-Aufsätzen 0,9 cm*
» Schleifpapier
» Pinsel & Acrylfarbe
» ggf. Jojobaöl oder Holz-Pflegeöl

*Affiliate Link

[Was ist ein Affiliate Link?]

 

 

Holzwürfel als Geldgeschenk zu Hochzeit selber machen

Zuerst habe ich das Herz auf den Würfel übertragen. Mein Herz war ausgeschnitten 8 cm breit. Dann habe ich mir die Bohrlöcher, in die später das Geld geschoben wird markiert. Hier kommt es bei der Anzahl der Bohrlöcher natürlich darauf an, wie viele Geldscheine ihr habt.

Ich wollte, dass meine Scheine alle gleich weit herausgucken, daher habe ich mir immer am Bohrer mit Kreppklebeband markiert, wie tief ich bohren muss und das für jedes Bohrloch mit anderem Schein angepasst.

Beim Bohren der Löcher ist es wichtig, dass ihr den Würfel fixiert. Entweder ihr seid stark genug und könnt ihn während des Bohrens selber festhalten – ich habe das nicht geschafft – oder ihr fixiert ihn mit einer Klemme oder eine weitere Person hält ihn fest. Dann bohrt ihr alle Löcher immer bis zur Markierung.

Danach müsst ihr die Bohrlöcher etwas abschleifen, damit keine Splitter vorstehen.

Mein Holzwürfel war unbehandelt. Ich wollte ihn allerdings noch Ölen, so wird er auch ein wenig dunkler. Dazu habe ich Jojobaöl genommen. Ihr könnt aber auch normales Holz-Pflegeöl verwenden oder ihn unbehandelt lassen.

[Werbung, da Marke erkennbar]

Dann habe ich nur noch das Herz mit einem breiten Pinsel und weißer Acrylfarbe nachgemalt und mit einem dünnen Pinsel die Initialen des Brautpaars.

Nun müsst ihr nur noch die Geldscheine zusammenrollen und in die entsprechenden Löcher schieben.

Ihr könnt auch noch etwas variieren, wie weit die Geldscheine hervorstehen, wenn ihr sie einfach nicht bis zum Ende in die Bohrlöcher schiebt.

Wie gefällt euch die Idee? Wenn ihr auch euer Geldgeschenk zur Hochzeit selber machen möchtet, dann pinnt euch doch meine Anleitung auf Pinterest:

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.