DIY Hängende Tillandsien selber machen mit Muscheln

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Trotzdem hat der ein oder andere sicher eine Menge Strandgut und Muscheln aus dem Urlaub mitgebracht. Was gibt es Schöneres, als daraus eine tolle Deko zu basteln, die einen immer an den Urlaub erinnert. Ich wollte dazu aus zwei Muscheln hängende Tillandsien selber machen. Für alle Pflanzen-Liebhaber ist das die perfekte Möglichkeit ihre Luftpflanzen ins rechte Licht zu rücken und zu präsentieren. Für alle, die sich eher als jemanden mit einen braunen Daumen bezeichnen, keine Sorge, Tillandsien sind eigentlich ganz einfach zu pflegen. Die liebe Fee von ‘Fee ist mein Name‘ hat einen tollen Beitrag für Anfänger geschrieben, wie man Tillandsien richtig pflegt. Ich habe auch noch einen weiteren Beitrag verfasst, in dem ich euch eine andere Idee zeige, wie ihr eure Tillandsien ganz einfach hängend befestigen könnt. Wenn ihr es generell gerne grün Zuhause mögt, dann gefällt euch sicher auch meine Blumenampel bzw. Plant Hanger aus Holz.

 

 Materialien für eine Luftpflanze in Muscheln

» zusammengewachsene, offene Muscheln oder zwei große einzelne Muscheln
» Bohrer* mit Diamantaufsatz

Anzeige
*
» Bohrunterlage
» Baumwollgarn
» Holzperlen*
» Tillandsien bzw. Luftpflanze*
» ggf. Kleber*

*Affiliate Links

[Was ist ein Affiliate Link?]

 

Anleitung: Maritime, hängende Tillandsien selber machen mit Muscheln

Ich hatte das Glück, dass ich in Neuseeland viele noch zusammengewachsene Muscheln gefunden habe. Solltet ihr nur einzelne haben, dann klebt zwei etwa gleich große Muscheln unten an einer Längstkante zusammen, z.B. mit Sekundenkleber oder Heißkleber.

Als nächstes wird ein Loch jeweils auf beiden Seiten oben gebohrt. Sollten eure Muscheln nicht zusammenhängen, bohrt die Löcher am besten bevor ihr sie zusammenklebt. Methoden und Tipps, wie ihr Muscheln leicht bohren könnt, habe ich euch mal in einem Beitrag zusammengefasst. Ich empfehle hier einen elektrischen Bohrer* mit einem Diamantaufsatz* (*Affiliate Links). Als Bohrunterlage habe ich ein Stück Holz genommen, dass ich nicht mehr brauche.

Schneidet nun zwei Fäden in eurer gewünschten Länge zu.  Führt beide mit einem Ende von außen nach innen durch das gebohrte Loch und macht einen Doppelknoten.

Ich habe meine Längen noch mit hübschen Holzperlen verziert. Dazu habe ich die Perlen aufgefädelt und sie mit Hilfe eines Knoten ober- und unterhalb der Perlen fixiert.

Damit ihr nun alles aufhängen könnt, müsst ihr oben noch einen Knoten setzen und eure Tillandsie reinlegen.

Ich finde Luftpflanzen richtig hübsch und in der Muschel kommen sie richtig schön zur Geltung.

Was sagt ihr? Wie findet ihr das Ergebnis? Möchtet ihr nun auch hängende Tillandsien selber machen? Dann merkt euch doch meine Anleitung auf Pinterest:

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.