DIY Lichtertüten mit Glitzer als Silvester Dekoration

Nun neigt sich das Jahr langsam dem Ende zu. Man blickt zurück und überlegt sich, ob es insgesamt ein gutes Jahr war oder eher nicht. Obwohl ich mich dieses Jahr verlobt habe und mich das unglaublich glücklich macht, da ich mir keinen besseren Mann vorstellen könnte, hat mir meine Gesundheit leider einen kleinen Strich durch die Rechnung gemacht. Aber ich Blicke voller Vorfreude nach Vorne und bin sehr gespannt auf 2018, mein Hochzeitsjahr

Anzeige

Für meinen Jahresabschluss-Beitrag habe ich mir eine einfache Last-Minute Dekoidee zu Silvester überlegt. Ich warne euch jetzt schon mal vor… unsere ganze Wohnung glitzert jetzt 😀

 

Für das DIY braucht ihr:

weiße Frühstückstüten
Glitzer
Bastelkleber
Teelichter

[Werbung, da Marken erkennbar]

So geht’s…

Zuerst malt ihr mit Bastelkleber das Motiv auf die Tüte.

[Werbung, da Marken erkennbar]

Dann könnt ihr Glitzer drüberstreuen. Ich rate euch, ein Blatt Papier drunter zu legen, damit ihr das überschüssige Glitzer einfacher in das Behältnis zurückbekommt.

Wenn ihr alles mit Glitzer bestreut habt, dann könnt ihr das überschüssige Glitzer vorsichtig abschütteln.

Nun lasst den Kleber trocknen.

Wenn der Kleber getrocknet ist, dann könnt ihr die Tüten aufmachen, so dass sie stehen. Dann fehlt nur noch das Teelicht. Ich habe große Teelichter genommen, aber es gehen natürlich auch kleine.

Und damit wünsche ich euch einen wunderbaren Start ins neue Jahr. Passt auf euch auf

 

 

 

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.