DIY Adventskalender mit Makramee Schneeflocke selber machen

Die Adventszeit steht schon wieder direkt vor der Tür. Dieses Jahr wollte ich einen Adventskalender mit Makramee Schneeflocke selber machen. Ich bin immer wieder positiv überrascht, was man für schone Dinge mit Makramee umsetzen kann. Die Schneeflocke ist auf jeden Fall mein Highlight für das Adventskalender zum Befüllen. Natürlich kann man die Makramee Schneeflocke auch für das Geschenke Verpacken oder die Winterdeko benutzen. Keine Sorge, ich zeige euch, wie ihr den nötigen Knoten knoten müsst, um die Schneeflocke basteln zu können. Es ist kein Problem, wenn ihr noch Makramee Anfänger seid oder noch nie geknotet habt.

 

Material für einen Adventskalender mit Makramee

» 24 x Kraftpapiertüten*
» 3 mm Garn* (~150 m)
» 24 x Schlüsselringe*
» 24 x Holz-Wäscheklammer*
» Heißkleber*
» Stanzer*
» Bastelkarton
» Metallic-Stift*
» Schere

*Affiliate Link

[Was ist ein Affiliate Link?]

Eigenwerbung/Anzeige

 

 

Anleitung: Adventskalender mit Makramee Schneeflocke zum Befüllen

Makramee Schneeflocke mit dem Kreuzknoten knoten

Zuerst schneidet ihr 12 x 0,5 m lange Stränge zu und befestigt sie an einem Schlüsselring. Dazu nehmt ihr einen Strang und legt die beiden Enden aufeinander. Die Schlaufe in der Mitte legt ihr von innen nach außen unter den Schlüsselring wie auf dem Foto:

Anzeige

Dann zieht ihr die Enden durch die Schlaufe. Wiederhole das mit allen 12 Strängen. Nicht wundern, am Ende wird es ein bisschen eng, aber wenn ihr die befestigten Stränge zusammenschiebt, passt das.

Um die Makramee Schneeflocke knoten zu können, müsst ihr den Kreuzknoten knoten können. Den Kreuzknoten knotet ihr wie folgt:

Nutze für den Kreuzknoten 4 Fäden. Die beiden mittleren Fäden sind Trägerfäden und passiv, d.h. mit ihnen wird nicht aktiv geknotet. Die beiden äußeren Fäden sind Arbeitsfäden – mit ihnen wird aktiv geknotet.

Im ersten Schritt knotet ihr mit jeweils 4 Fäden anderthalb Kreuzknoten, d.h. ihr knotet einen Kreuzknoten, wie auf der Illustration und dann wiederholt ihr die erste Reihe der Illustration (halber Kreuzknoten). Setzt diese anderthalb Kreuzknoten einmal rundum den Schlüsselring.

Im nächsten Schritt knotet ihr einen versetzten Kreuzknoten, d.h. ihr nehmt jeweils zwei Fäden von zwei nebeneinander liegenden anderthalb Kreuzknoten aus dem Schritt zuvor. So wird der Kreuzknoten genau zwischen zwei anderthalb Kreuzknoten liegen. Wiederholt das wieder einmal rundum.

In der nächsten Reihe knotet ihr wieder versetzt zu dem Schritt zuvor zwei Kreuzknoten und wiederholt das rundum.

Setzt die Kreuzknoten eher locker und nicht zu fest. Sollte sich am Ende die Makramee Schneeflocke etwas wölben, dann dehnt die Schneeflocke einfach ein bisschen.

Nun könnt ihr die Fäden großzügig (~0,5 cm) ab und fertig ist die Makramee Schneeflocke.

 

 

Adventskalender zum Befüllen basteln

Jetzt klebt ihr die Schneeflocken mit Heißkleber auf die Holzklammern. So könnt ihr später die befüllten Tütchen verschließen.

Befüllt eure Tüten mit Leckereien. Stanzt euch aus schwarzen Bastelkarton eine hübsche Form aus und beschriftet sie mit Metallic-Stiften. Die könnt ihr dann auf die Tüten kleben.

Dann ist euer Adventskalender auch schon fertig.

Ich finde die Makramee Schneeflocken super süß 🙂

Wie findet ihr ihn? Möchtet ihr euch nun auch einen Adventskalender mit Makramee Schneeflocke selber machen? Dann pinnt euch doch meine Anleitung auf Pinterest:

 

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare 5

      1. Liebe Eni,
        heute zeige ich bei mir ganz filigrane Schneeflocken, die ich nach Deiner Anleitung geknüpft habe, als Innenring verwendete ich einen Kunststoffring, der normalerweise für Raffrollos verwendet wird, Durchmesser ca. 1 cm.
        viele Grüße Margot

  1. Super schnelle einfache Anleitung! Hatte noch Reste von anderen Makramees übrig, dafür ists auch eine schöne Verwendung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.