DIY Tischlampe selber bauen – Flaschen Upcycling

[Beitrag enthält Werbung] Es ist wieder soweit, ich habe mich an ein Flaschen Upcycling gewagt. Dieses Mal wieder mit Needle Gin. Mein Mann und ich sind große Fans des Schwarzwälder Gins, denn aufgrund seiner Botanicals wie Wacholderbeeren und Fichtennadeln, hat er einen super leckeren, charakteristischen Geschmack. Im letzten Beitrag habe ich aus der Flasche eine Kerze gezaubert. In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr eine Tischlampe selber bauen könnt.

Needle Gin - der Gin aus dem Schwarzwald mit Botanicals wie Wacholderbeeren und Fichtennadeln

Anzeige

 

Material für das Flaschen Upcycling

*Affiliate Links

[Was ist ein Affiliate Link?]

Statt eines Flaschenschneiders kann auch mit einem Multifunktionswerkzeug* und einer Diamant-Trennscheibe* gearbeitet werden wie bei meiner Kerze aus einer Flasche. Für das Werkzeug schaut bitte im entsprechenden Beitrag.

Das Holz kann auf Wunsch auch durch Beton ersetzt werden, wenn lieber ein Fuß für die Lampe gewünscht wird.

Flaschenschneider, Gin Flasche, Ast, Kabel und Lampenfassung, um eine Tischlampe selber bauen zu können

 

Anleitung: Tischlampe selber bauen

Zuerst habe ich das Label der Flasche entfernt. Dazu könnt ihr die leere Flasche entweder mit in den Geschirrspüler stellen oder einfach kochendes Wasser drüber kippen, dann könnt ihr sie ganz leicht abziehen. Kleberückstände mit Zitrone, Aceton oder Nagellackentferner beseitigen.

Nun kommen wir eigentlich auch schon zum spannendsten Teil – die Flasche schneiden. Wenn ihr zum ersten Mal eine Flasche schneidet, probiert es erst an anderen aus, damit ihr ein Gefühl dafür bekommt. Achtet unbedingt auf Arbeitssicherheit. Mit Glassplitter und -staub ist nicht zu scherzen. Hier entsteht zum Glück kein Staub, aber feine Glassplitter. Arbeitet also unbedingt mit Handschuhen und einem Staubsauger.

Wie schneidet man eine Flasche mit einem Flaschenschneider?

Im ersten Schritt den Flaschenschneider so aufbauen, dass der Glasschneider/-ritzer an der richtigen Stelle liegt, wo die Sollbruchstelle erzeugt werden soll. Anschließend wird die Flasche stabil positioniert und mit ein wenig Druck nach unten die Flasche ein paar mal gedreht (2-3 Mal sollten reichen). Danach wird der angeritzte Part etwa für 1-2 Minuten gleichmäßig über einer Kerze gedreht und anschließend in raumtemperiertes Wasser getaucht bis das Glas an der gewünschten Stelle bricht. Unter Umständen muss der Vorgang einige Male wiederholt werden.

Sollte das nicht klappen, kann alternativ auch noch kochendes Wasser drüber gekippt werden. Hier besteht allerdings die Gefahr, dass Risse entstehen oder die Flasche an der falschen Stelle bricht.

Flasche schneiden für eine Lampe

Ihr werden sehen, dass die Needle Gin Flaschen vom Design her verdickte Linien haben, die nach schräg unten verlaufen. Unsere Sollbruchstelle soll darunter, also zwischen den Linien und dem verdickten Bogen entstehen. Dazu wird der Flaschenschneider entsprechend aufgebaut.

Einfach Flasche schneiden mit einem Flaschenschneider

Einfach Flasche schneiden mit einem Flaschenschneider

Bevor ihr aber nun anfangt zu ‘schneiden’. Könnt ihr noch Glasschneideöl auf den Glasschneider träufeln. Ich habe es bisher nur mit ausprobiert, es sollte theoretisch auch ohne möglich sein.

Nun geht es ans ‘schneiden’. Im Prinzip schneidet man nicht, sondern ritzt nur an der Oberfläche, wo dann die Sollbruchstelle entstehen soll. Dazu ist es wichtig, dass die Flasche eine stabile Position hat. Die Flasche wird mehrfach gedreht und der Glasschneider sollte immer an der selben Stelle schneiden. Ich habe daher mit meiner linken Hand die Flasche etwas gegen den Widerstand auf der rechten Seite gedrückt. Außerdem muss beim Drehen etwas Druck von oben auf die Flasche ausgeübt werden.

Einfach Flasche schneiden mit einem Flaschenschneider

Dreht die Flasche etwa 2-3 Mal. Im Anschluss wird die geritzte Stelle für etwa 1-2 Minuten gleichmäßig in einer Flamme gedreht.

Einfach Flasche schneiden mit einem Flaschenschneider, einer Kerze und einer Schüssel Wasser

Danach wird die Flasche ins Wasser (Zimmertemperatur) getaucht. Dreht die Flasche noch 2-3 Runden etwas schneller in der Flamme, bevor ihr sie ins Wasser stellt. Glas nimmt sehr schnell die Wärme der Flamme auf. Achte also darauf, deine Hände weit genug weg zu haben. Auch hier am besten Handschuhe tragen (auch wenn ich auf dem Bild keine trage, habe ich bei dem Vorgang welche getragen – safety first!).

Es kann sein, dass ihr den Vorgang einige Male wiederholen müsst, bevor das Glas wirklich springt. Sollte es nicht funktionieren oder es doch falsch brechen, könnt ihr auch mit einem Multifunktionswerkzeug wie in meinem Beitrag zur Kerze aus einer Flasche arbeiten.

Nun muss die Bruchstelle geschmirgelt werden – vorsichtig scharf! Ich habe nass geschmirgelt, zuerst mit einer Körnung von 800 und dann mit 3000.

Bruchkante der Glasflasche mit Schmirgelpapier abschleifen

Danach habe ich die Flasche abgewaschen.

Lampengestell bauen

Im nächsten Schritt wird das Gestell gebaut. Dazu habe ich meinen Ast mit einer Schleifmaschine abgeschmirgelt und auf die richtige Länge zugesägt.

Flaschen Upcycling: Tischlampe bauen aus einer alten Glasflasche

Den Ast habe ich danach von hinten gegen das Holzbrett festgeschraubt. Die Schraube sollte versenkt werden. Dazu könnt ihr vorab ein oberflächliches Loch bohren, das den Durchmesser des Schraubenkopfes hat.

Lampe anschließen

Zum Schluss muss nur noch die Lampe angeschlossen werden. Dazu schraubt ihr zuerst die Fassung aus dem Gehäuse. Danach führt ihr das Kabel durch den Flaschenhals, dann durch das Gehäuse und schließt die Drähte an – das ist wirklich ganz einfach. Befestigt einfach die Drähte an den entsprechenden Kontakten. Das sieht bei jeder Fassung anders aus, manchmal steckt man die Drähte nur rein, ich musste meine mit einer Schraube fixieren.

Lampenfassung für eine Flaschen-Lampe anschließen

Danach wird die Fassung wieder in das Gehäuse geschraubt. Nun könnt ihr die Glühbirne reindrehen und das Kabel um den Ast wickeln. Ich habe vorne am Ast noch eine kleine Mulde gefräst, damit das Kabel vorne Halt hat.

Fertig ist euer Flaschen Upcycling.

Flaschen Upcycling: Tischlampe bauen aus einer alten Glasflasche

Natürlich könnte man alternativ auch einen Betonfuß gießen oder die Flaschenlampen als Hängeleuchten nutzen.

Flaschen Upcycling: Tischlampe bauen aus einer alten Glasflasche

Kleiner Tipp: Dreht für due dunkle Jahreszeit eine Pflanzenlampe in die Fassung und stellt eine Pflanze unter die Leuchte.

Wie findet ihr mein Flaschen Upcycling? Möchtet ihr nun auch eine Tischlampe selber bauen? Dann merkt euch doch meine Anleitung auf Pinterest:

Flaschen Upcycling: Tischlampe bauen aus einer alten Glasflasche

 

 

Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag

Kommentare 5

  1. Liebe Eni! Wenn ich mir deine Lampe so anschaue, bekomme ich sofort Lust, sie nachzubauen. Dafür fehlt mir allerdings das technische Equipment. Ich bleibe wohl beim Gin! Prost! Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.